Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
 » Erledigt: Heute Heute deutsche Sprachinseln
▶ Forschungsstand

04.11.2010, 11:28:04
Beitrag #1
deutsche Sprachinseln
Bei meiner Recherche zu deutschen Sprachinseln (insbesondere in Italien) stoße ich immer wieder auf folgendes Problem:

gibt es noch gänzlich unerforschte deutsche Sprachinseln, bzw. wo bestünde noch Forschungsbedarf?

Kann mir jemand weiterhelfen?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
17.11.2010, 12:48:50
Beitrag #2
RE: deutsche Sprachinseln
Ich habe leider nicht genau verstanden, ob Du nur in Italien suchen willst, aber schreibe jetzt mal einen Tipp für Kasachstan hier hinein. Darüber dürfte es auch noch wenig geben.


Hallo, ich bin Anna Kull und seit 10.06.2010 hier angemeldet.
Hier könnte meine Signatur stehen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
19.11.2010, 19:29:14
Beitrag #3
RE: deutsche Sprachinseln
Hallo,
es gibt ja die Niederdeutsche Sprache, die eng mit der Neuhochdeutschen Sprache verwandt ist. Es gibt noch überall auf der Welt Muttersprachler eines gewissen niederdeutschen Dialektes "Plautdietsch". Allein in Südamerika leben noch 500.000 reine Plautdietsch-Sprecher. (Der Film "Stellet Licht" (Stilles Licht, ndt., handelt auch davon.) Plautdietsch ist die Sprache der russischen Menonniten, deshalb gibt es auch noch viele in östlichen Ländern, manche auch in Nordamerika wie Texas oder Mexiko. Allerdings ist das Niederdeutsche eine eigene Sprache, selbst Plautdietsch wird unter den niederdeutschen Dialekten oft als eigene Sprache angesehen.
Hmmm, ich konnte wohl doch nicht so viel dazu beitragen ^^, tut mir leid.


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
20.11.2010, 15:28:14
Beitrag #4
RE: deutsche Sprachinseln
Das Problem mit dem "unerforscht" dürfte außerdem sein, dass dieses Unerforschtsein meist auch Gründe hat: entweder, weil die Inseln der Forschergemeinde (warum auch immer) nicht bekannt sind oder weil die Sprachinsel aus verschiedenen (z.B. politischen) Gründen nicht erforscht werden kann. (Es soll ja Staaten geben, die die Existenz von Minderheitensprachgemeinschaften gerne verleugnen und schlichtweg keine Forschungserlaubnis erteilen.)

Die deutsche (und österreichische) Kolonialgeschichte ist kurz und -äh- unglorreich (glorarm? glorunreich? na, du verstehst schon...) und inzwischen auch lange genug vorbei, dass sich z.B. in Neuguinea oder Afrika wenn überhaupt nur noch einzelne Halbsprecher finden lassen.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
04.12.2010, 19:25:36
Beitrag #5
RE: deutsche Sprachinseln
Auch wenn dies wieder wenig zum eigentlichen Thema beiträgt, gibt es eine deutsche Exklave "bei" der Schweiz. Dies ist die einzige deutsche Exklave. Ich weiß allerdings nicht, ob dort die deutsche Hochdeutschvariante gesprochen wird oder die schweizerische.
Büsingen am Hochrhein


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
05.12.2010, 13:00:14
Beitrag #6
RE: deutsche Sprachinseln
Büsingen ist politisch eine En-/Exklave, aber nicht sprachlich.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
12.12.2010, 14:42:05
Beitrag #7
RE: deutsche Sprachinseln
Ah interessant. Also wird dort Schweizerdeutsch gesprochen? Oder Italienisch?


"So the whole reason the French people can't really dance
Is because they haven't got the beat in their blood.
And why don't they live and breathe the beat?
Because their language has no tonic accent."
Martin Solveig ~ Heart of Africa
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
13.12.2010, 11:10:09
Beitrag #8
RE: deutsche Sprachinseln
Da wird die regionale "schweizerdeutsche" Variante des Alemannischen gesprochen, die auch in der Umgebung außerhalb der Enklave gesprochen wird. Das Schweizerdeutsche gibt es eigentlich auch nicht, sondern ein Dialektkontinuum.
Und für Italienisch ist das die verkehrte Ecke der Schweiz - viel zu nördlich. Zwinker


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
25.02.2011, 12:59:52
Beitrag #9
RE: deutsche Sprachinseln
Nachtrag, weil ich das Buch gestern gesehen habe:

Studies on German-Language Islands.
Edited by Michael T. Putnam. (= Studies in Language Companion Series; 123). Amsterdam: Benjamins, 2011. xii, 477 pp.


Dort werden allerdings fast ausschließlich deutsche Sprachinseln in den USA behandelt.


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
29.06.2013, 23:08:07
Beitrag #10
RE: deutsche Sprachinseln
Ein aktueller Beitrag über das Texas German und seinen Niedergang: http://www.texasmonthly.com/story/auf-wi...en-dialect


Mitmachen, mitgestalten, mitwissen: Glottopedia: the free encyclopedia of linguistics
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema:VerfasserAntworten:Ansichten:Letzter Beitrag
  Ist das deutsche "R" das Rachen-R oder das Zungen(spitzen) R? maaskantje 24 22.056 17.12.2014 13:49:31
Letzter Beitrag: Opilog
  die deutsche 'Académie francaise' Sf6 4 3.048 27.08.2014 15:44:15
Letzter Beitrag: janwo
  [Hist] Die deutsche Sprache in 50 Jahren SprachenFreund 17 8.714 10.09.2013 20:43:51
Letzter Beitrag: janwo
  [Sem] Natural Semantic Metalanguage fürs Deutsche thf 4 4.807 07.04.2013 08:15:38
Letzter Beitrag: kunnukun
  Das deutsche Dativ-e Kevin 14 15.299 29.11.2012 14:40:27
Letzter Beitrag: richman2
  Ungarin sucht deutsche Muttersprachler zum Ausfüllen eines Fragebogens Babzsesz 0 466 20.03.2012 11:56:34
Letzter Beitrag: Babzsesz
  Hat das Deutsche einen Quirky Case? Kevin 12 5.037 07.05.2011 22:58:58
Letzter Beitrag: janwo
  Deutsche Sprachwissenschaft in Italien negotiosus 0 991 25.12.2007 23:39:34
Letzter Beitrag: negotiosus
  Deutsche Welle für Klingonen janwo 2 8.076 01.12.2004 16:20:03
Letzter Beitrag: janwo

Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste