Metahilfe: Was wir hier (nicht) tun - Informationen zum Thema Fragen und Hilfen im Forum.

Du kennst dich aus? — Prima. Unser Fragenbeantwortungs-Team freut sich immer über engagierte Verstärkung!



1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
[Phon]: Phonetik & Phonologie  » Erledigt: Heute Heute silbifizierte Segmentfolgen im Standarddeutschen
▶ linguistik 1.semester

08.12.2011, 17:08:43
Beitrag #1
silbifizierte Segmentfolgen im Standarddeutschen
Hallo!!!

hier schreibt eine etwas verzweifelt erstsemestlerin..
ich habe schon einige threads duchforstet bin aber auch neu hier und habe leider keine antwort auf mein problem gefunden..
mir wurden wörter gegeben, von denen ich sagen soll, ob sie nur auf die phonetisch und phonoloischen eigenschaften bezogen, im standarddeutschen vorkommen könnten:

hier sind sie:

[ŋ e: . ʻn t ə g]

[ʻ ɔ: n . t I p l ]

[ʔ ɛ ŋ . f i: l t ]

außerdem soll ich etwas zur Hauptbetonung ud zu Silbengrenze, die angegeben ist sagen.

Meine Idee war beim ersten wort, dass es nicht geht, weil das ŋ nie am Anfang einer dt. Silbe steht und nt die sonoritätshierachie verletzt, aber zur betonung kann ich nicht sagen.
das zweite wort ist denke ich auch nicht typisch, weil ebenfalls die sonoritätshierarchie bei pl verletztz wird. Außerdem fehlt der [ʔ].
das dritte wort würde ich als standarddeutsch einstufen.

wenn sich jemand zeit dafür nehmen könnte wäre ich sehr dankbar!!!Zwinker

liebe grüße

julchen


Hallo, ich bin julchen und seit 07.12.2011 18:06 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
08.12.2011, 17:28:19
Beitrag #2
RE: silbifizierte Segemntfolgen im Standarddeutschen
Moin Julchen.
(08.12.2011 17:08:43)julchen schrieb:  [ŋ e: . ʻn t ə g]

[ʻ ɔ: n . t I p l ]

[ʔ ɛ ŋ . f i: l t ]
Nur ein paar Hinweise:
  • der Schwa ([ə]) ist im Standarddeutschen komplementär zu [e] bzw. [ɛ] verteilt und taucht grundsätzlich nur in unbetonten Silben auf
  • Das Standarddeutsche hält sich größtenteils an die Sonoritätshierarchie bei der Silbenkern-Findung. Ein sonorerer Laut steht demnach stets näher am Nukleus einer Silbe als ein weniger sonorer Laut.
  • Im Standarddeutschen gibt es ein Phänomen, das Auslautverhärtung genannt wird, demnach im Silbenauslaut nur stimmlose Obstruenten (=Plosive, Frikative und Affrikate) auftauchen dürfen.
  • Vokallänge und Gespanntheit von Vokalen hängt im Standarddeutschen direkt zusammen…
Hoffe, das hilft dir erstmal ein bisschen, wenn nicht, frag nochmal nach Zwinker
lupino.


Hallo, ich bin Lupino und seit 05.12.2011 18:48 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
08.12.2011, 17:49:36
Beitrag #3
RE: silbifizierte Segemntfolgen im Standarddeutschen
hey LupinoLächel

vielen dank das war sehr schnell!!!
hat auf jedenafall schon geholfen!!!ich werde es erstmal so versuchen, sonst melde ich mich nocheinmal!!

liebe grüße julia


Hallo, ich bin julchen und seit 07.12.2011 18:06 hier angemeldet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
08.12.2011, 18:30:18
Beitrag #4
RE: silbifizierte Segemntfolgen im Standarddeutschen
Wie Lupino schon gesagt hat, hängen Vokalqualität und Vokalquantität im Deutschen zusammen. Deswegen ist /ɔː/ auch nicht möglich, das gibt es nämlich nur kurz (vgl. Wiese 1996:11).

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitierenReturn to top
Antwort schreiben 


Gehe zu:


1 Benutzer in diesem Thread: (0 Mitglieder, und 1 Besucher). 1 Gast/Gäste